Weiter zum Inhalt

Das stay•safe®-System

stay•safe®

Anwenderfreundlich und besonders sicher

  • 50% weniger risikobehaftete Schritte mit stay•safe®
  • Geführte Behandlung ohne Brechkonus und Klemmen
  • Biokompatible Komponenten aus Biofine®
stay•safe®-System
Die PIN-Technologie verschließt automatisch die Katheterverlängerung. Mögliche Berührungskontaminationen werden dadurch vermieden.

Zuverlässige und einfache CAPD-Behandlung mit stay•safe®

Das stay•safe®-System ermöglicht den Patienten Tag für Tag eine zuverlässige und einfache CAPD-Behandlung. Anwendungsfehler sind kaum möglich. Höchste Sicherheitsmerkmale, verbesserte Compliance und ausgezeichnete klinische Ergebnisse zeichnen dieses System aus.1,2,3,4,5,6,7 

Das stay•safe®-System: In vier Schritten zum Erfolg
PIN-Technologie Ein besonderer Sicherheitsfaktor des stay•safe®-Systems ist die automatische Diskonnektion mit integrierter Desinfektion durch die patentierte PIN-Technologie. Das PIN-System verschließt die Katheterverlängerung und somit den Zugang zum Bauchraum automatisch vor der Diskonnektion. So wird das Risiko einer Kontamination und Infektion deutlich gesenkt.
50% weniger risikobehaftete Schritte mit stay•safe® Die PIN-Technologie sorgt – im Vergleich zu konventionellen Systemen – für insgesamt 1460 Risikoschritte* weniger pro Patientenjahr.
Geführte Behandlung Das Kernelement des stay•safe®-Systems ist die DISC. Dieser zentrale Steuerungsknopf regelt alle Bedienungsschritte und führt den Patienten Schritt für Schritt durch den Vorgang des Beutelwechsels.
Ohne Brechkonus und Klemmen Dank der DISC weiß der Patient jederzeit, welcher Punkt der Behandlungsabfolge gerade erreicht ist.

 

Geführte Bedienung mit der DISC

Die DISC — das zentrale Element des stay•safe Systems

*Analyse der Verfahrensrisiken bei der CAPD
System stay•safe© Andere Systeme
Konnektionen pro Tag 4 4
Diskonnektionen pro Tag 0 4
Risikobehaftete Schritte pro Jahr 1,460 2,920

 

Einfache Bedienung in 4 Schritten

Lernen Sie das stay•safe® System für die CAPD kennen. Die DISC, das Kernelement des stay•safe® Systems, regelt alle Bedienungsschritte durch einfaches Drehen. Bedienungsfehler sind weitestgehend ausgeschlossen. Der einzigartige blaue PIN schließt die Katheterverlängerung automatisch vor der Diskonnektion.

Biofine-Logo
Biofine® ist frei von Weichmachern, wie bspw. DEHP.

Biofine® — Schutz für Patienten und Umwelt

Das Fresenius stay•safe® CAPD-System wird aus dem eigens von Fresenius entwickelten Material Biofine® gefertigt.Alle Systemkomponenten, die mit Dialyselösung in Kontakt kommen, sind biokompatibel: vom Lösungs- und Drainagebeutel über Schläuche und Konnektoren bis hin zur DISC.

Vielschichtiges Polymer
Biofine® – Ein vielschichtiges Polymer  
Biofine® - Die Vorteile im Überblick
  • Frei von PVC und Weichmachern
  • Es wird weniger Material benötigt (60% dünner als PVC)
  • Erzeugt weniger Abfall
  • Setzt bei Verbrennung keine Salzsäure frei
  • Energiesparende Herstellung
  • Sortenrein recyclebar

Ökobilanz – Wir wissen, wie wir für die Umwelt sorgen

Ökobilanz

Weitere Informationen

stay•safe® balance Wechselanleitung
Verwandte Inhalte
sleep•safe-Gerät

Eine gute Nacht für einen aktiven Tag

1 Lee HY, Park HC, Seo BJ, Do JY, Yun SR, Song HY, Kim YH, Kim YL Kim YS, Ahn C, Kim MJ, and Shin SK. Superior patient survival for continous ambulatory peritoneal dialysis patients treated with a peritoneal dialysis fluid with neutral pH and low glucose degradation concentration (balance). Peritoneal Dialysis International 2005; 25(3):248-255.

2 Lee YL, Choi HY, Park HC, Seo BJ, Do JY, Yun SR, Song HY, Kim YH, Kim YL, Kim DJ, Kim YS, Kim MJ, and Shin SK. Changing prescribing practice in CAPD patients in Korea: increased utilization of low GDP solutions improves patient outcome. Nephrology Dialysis Transplantation 2006;21:2893-2899.

3 Dunst R, Alscher DM, Knödler P, Pfinder-Nohe E, Tast C, Kuhlmann U, and Mettang T. Peritonitis rates using different CAPD systems. Peritoneal Dialysis International 2001;21(Suppl.2):S65

4 Van Biesen W, Kirchgessner J, Schilling H, Lage C, Lambert MC, Passilick-Deetjen J. stay•safe®, a new PVC-free system for PD: Results of the multicenter trial. Peritoneal Dialysis International 1999;19(Suppl.1):S43.

5 Lambert MC, Lage C, Kirchgessner J. stay•safe®, a new PVC-free system in long-term CAPD treatment. European Dialysis and Transplant Nurses Association/European Renal Care Association Journal 1999;25(3):30-34.

6 Issad B, Taamma R, Allouache M, Deray G. stay•safe®, a new PVC-free system for CAPD: Results of a multicenter survey. Peritoneal Dialysis International 2001;21(Suppl.1):S34.

7 Basile C, De Padova F, Giordano R, Montanaro A, De Maio P, Di Marco L, Ligorio VA, Semeraro A. The incidence of peritonitis declines after implementation of the stay•safe® system (sss). Blood Purification 2001;19:79.

8 Li PKT, Law MC, Chow KM, Chan WK, Szeto CC, Cheng YL, Wong TYH, Leung CB, Wang AYM, Lui SF, Yu AWY. Comparison of clinical outcome and ease of handling in two double-bag systems in continuous ambulatory peritoneal dialysis: A prospective, randomized, controlled, multicenter study. American Journal of Kidney Diseases 2002; Vol 40, No 2:373-380.