Weiter zum Inhalt

Leben mit chronischer Nierenerkrankung

Wann ist eine Dialyse erforderlich?

Weltweit unterziehen sich mehr als 2.500.000 Patienten aufgrund eines chronischen Nierenversagens einer Dialyse.

Sie haben nun ein Stadium erreicht, in dem man von „Nierenversagen“ spricht, das heißt, beide Nieren haben ihre Funktion ganz oder beinahe verloren (weniger als 15 % der Nierenfunktion erhalten).

Hat die Nierenerkrankung dieses Stadium erreicht, sammeln sich Abfallprodukte normaler Körperfunktionen sowie Flüssigkeitsüberschüsse (z.B. durch Trinken) im Körper an. In der Folge müssen Giftstoffe und Wasser über eine Blutwäsche aus dem Körper entfernt werden. Diesen Prozess nennt man Dialyse.

Chronisches Nierenversagen ist behandelbar. Es gibt drei grundlegende Behandlungsmethoden, die abhängig von Ihrer körperlichen Verfassung und möglichen Begleiterkrankungen unterschiedlich gut für Sie geeignet sein können: Transplantation, Hämodialyse, Peritonealdialyse.

Weitere Informationen zu den Behandlungsmöglichkeiten

Dialyseleistungen und Produkte

Dank enormer medizinischer Fortschritte bei der Dialyse und bei Dialysegeräten hilft die „künstliche Niere“ inzwischen Millionen von Menschen, weiterhin ein langes und zufriedenstellendes Leben zu führen.

Fresenius Medical Care ist Weltmarktführer für Nierenersatztherapie und bietet in diesem Bereich eine breite Palette von Produkten und Dienstleistungen an.

Weitere Informationen zu den Dienstleistungen von Fresenius Medical Care

Genießen Sie das Leben – trotz der Krankheit

Sicher kann die Diagnose einer chronischen Nierenerkrankung zunächst ein Schock sein, doch beginnt damit gleichzeitig auch ein neues Kapitel in Ihrem Leben.

Zwar werden im Hinblick auf die Nierenerkrankung und deren Behandlungen bestimmte Änderungen Ihres Lebensstils erforderlich sein, doch das Leben geht weiter! Viele Menschen haben gelernt, ihr Leben rund um die Dialysebehandlung neu zu organisieren. Für die meisten Fragen, die Sie jetzt beschäftigen, gibt es zahlreiche Hilfsangebote (sowohl professionelle als auch patientenfinanzierte Initiativen), die Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen können.

Auch wenn Sie eine Dialyse benötigen, können Sie wieder anfangen zu arbeiten oder Ihre Ausbildung fortführen. Wenn Sie in einem Hämodialysezentrum behandelt werden, erhalten Sie einen Behandlungsplan, der mit Ihrem beruflichen Zeitplan oder Ihrem Stundenplan vereinbar ist. Als Alternative ist auch eine Hämodialyse oder Peritonealdialyse zu Hause denkbar, die Ihnen größere zeitliche Flexibilität ermöglicht.

Ernährung & Bewegung

Es spricht nichts dagegen, essen zu gehen. Ihr Ernährungsberater kann Ihnen helfen, auch auf der Speisekarte eines Restaurants geeignete Gerichte zu finden. Viele der Aktivitäten, die Sie bisher gern ausgeübt haben, können Sie jetzt wieder aufnehmen. Ausreichend Bewegung und körperliche Fitness sind für jeden wichtig, auch für Menschen mit Nierenerkrankung.

Passen Sie sich an Ihre neue Situation an! Ihre Krankheit ist eine tägliche Herausforderung. Wenn Sie trotzdem die Kontrolle behalten wollen, sind drei Dinge besonders wichtig:

  • Überprüfen Sie systematisch Ihre Ernährung
  • Sorgen Sie für tägliche Bewegung
  • Arbeiten Sie mit Ihrem Arzt und Ihrem Betreuerteam zusammen – sie sind dazu da, Ihnen zu helfen und Sie zu unterstützen!

Dialyse im Urlaub

Dreimal pro Woche zur Dialysebehandlung muss nicht das Ende von Auslandsreisen und Urlauben bedeuten.

NephroCare Feriendialyse ermöglicht es, Ihre Behandlung auch in anderen Dialysezentren durchzuführen und damit die Freiheit des Reisens zu genießen. Mit den NephroCare Dialysezentren in der ganzen Welt haben Sie eine große Auswahl zur Verfügung. Egal ob Sie ins Ausland oder lieber im Inland verreisen möchten, Sie können weiterhin ein aktives Leben führen und neue Orte entdecken oder einfach die Sonne genießen!

Alle Dialysezentren innerhalb des NephroCare Netzwerks sind einheitlich mit einem komfortablen Standard ausgestattet und bieten Ihnen den gewohnt  hochwertigen Service in der Behandlung.Das NephroCare Team in Ihrem ‚Heimat‘-Dialysezentrum sorgt dafür, dass Ihr ‚Ferien‘- Dialysezentrum über alle medizinischen und für die Dialyse relevanten Informationen verfügt.

Sie können sich ganz und gar auf Ihren Urlaub konzentrieren und ausspannen!

Dialyse im Urlaub

Das könnte Sie auch interessieren

Erfahren Sie mehr über Leben mit einer Niereninsuffizienz auf unserer NephroCare Webseite.

NephroCare

Erfahren Sie mehr über einen gesunden Lebensstil auf unserer Fresenius Kidney Care Webseite für Nordamerika.

Fresenius Kidney Care (auf Englisch)