Länder Webseiten:

Unser Engagement

Für uns bedeutet Nachhaltigkeit, verantwortungsvoll zu handeln, um wirtschaftlichen Erfolg sowie medizinischen, ökologischen und sozialen Fortschritt zu erzielen.

Globales Nachhaltigkeitsmanagement

Verantwortlichkeiten und Prozesse im Bereich Nachhaltigkeit sind bei Fresenius Medical Care klar geregelt. Gemäß unserer Struktur für das globale Nachhaltigkeitsmanagement ist Nachhaltigkeit fest auf Vorstandsebene verankert.

Das Sustainability Decision Board, das der Leitung des Chief Executive Officer (CEO) untersteht, unterstützt den Vorstand bei der Koordinierung der Nachhaltigkeitsbemühungen von Fresenius Medical Care. Gemeinsam mit dem Sustainability Decision Board trifft der Vorstand die endgültige Entscheidung über unsere Nachhaltigkeitsziele und die Einbindung von Nachhaltigkeitsaspekten in die Unternehmensstrategie. Die Ergebnisse und Fortschritte in Bezug auf unsere Nachhaltigkeitsbemühungen werden dem Vorstand und dem Aufsichtsrat regelmäßig vorgestellt. Beide Gremien prüfen die Fortschritte und Ergebnisse, die dann im nichtfinanziellen Bericht veröffentlicht werden. Der Aufsichtsrat wird in diesem Prozess durch die Prüfung zur Erlangung begrenzter Sicherheit des Abschlussprüfers unterstützt.

Ein weiterer wichtiger Teil unserer Struktur für das globale Nachhaltigkeitsmanagement ist das Corporate Sustainability Committee, das als Beratungs- und Lenkungsausschuss handelt. Es besteht aus den führenden Vertretern aller Regionen und globalen Funktionen, die nominiert wurden, um in unseren Nachhaltigkeitsbestrebungen regionale und funktionale Interessen angemessen zu vertreten. Das Sustainability Decision Board und das Corporate Sustainability Committee unterstützen das Corporate Sustainability Office dabei, die Nachhaltigkeitsaktivitäten von Fresenius Medical Care zu steuern.

Im Jahr 2019 haben wir unsere Nachhaltigkeitsbemühungen weiter vorangetrieben und ein neues globales Nachhaltigkeitsprogramm gestartet. Dabei haben wir acht Nachhaltigkeitsschwerpunkte definiert, um für uns wesentliche Themen proaktiv zu steuern: Verantwortung für unsere Patienten und unsere Mitarbeiter, Bekämpfung von Bestechung und Korruption, Datenschutz und Datensicherheit, Menschenrechte und Rechte am Arbeitsplatz, nachhaltige Lieferkette, Umweltschutz sowie Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz. Das globale Nachhaltigkeitsprogramm wird unsere Betriebsabläufe prägen und wertvolle Möglichkeiten schaffen, um Nachhaltigkeitsgrundsätze in unsere globalen Aktivitäten einzubetten und noch mehr Verantwortung zu übernehmen.

Über unseren nichtfinanziellen Konzernbericht

Hier finden Sie unseren aktuellen Nichtfinanziellen Konzernbericht zum Download:

Nichtfinanzieller Konzernbericht 2019

PDF, 469.1 KB

Nichtfinanzieller Konzernbericht 2019

PDF, 469.1 KB

Nichtfinanzieller Konzernbericht 2019

PDF, 469.1 KB

Verantwortung für die Achtung der Menschenrechte und der Arbeits- und Sozialstandards

Menschenrechte, Rechte am Arbeitsplatz und Beschäftigungsgrundsätze

PDF, 167.4 KB

Menschenrechte, Rechte am Arbeitsplatz und Beschäftigungsgrundsätze

PDF, 167.4 KB

Menschenrechte, Rechte am Arbeitsplatz und Beschäftigungsgrundsätze

PDF, 167.4 KB

Wie wir mit anderen interagieren: Unser Ethik- und Verhaltenskodex

Ethik- und Verhaltenskodex

PDF, 4.6 MB

Ethik- und Verhaltenskodex

PDF, 4.6 MB

Ethik- und Verhaltenskodex

PDF, 4.6 MB

Materialitätsanalyse

Unser Beitrag zur Erreichung der Ziele für eine Nachhaltige Entwicklung

  • SDG 3: Gesundheit und Wohlergehen
  • SDG 4: Hochwertige Bildung
  • SDG 5: Geschlechtergleichheit
  • SDG 6: Sauberes Wasser und Sanitäreinrichtungen
  • SDG 7: Bezahlbare und saubere Energie
  • SDG 8: Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum
  • SDG 9: Industrie, Innovation und Infrastruktur
  • SDG 12: Nachhaltige/r Konsum und Produktion
  • SDG 13: Maßnahmen zum Klimaschutz
  • SDG 16: Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen

Das könnte Sie auch interessieren