Länder Webseiten:

Unsere wichtigsten Meilensteine

1996

Fresenius Medical Care wird aus dem Zusammenschluss des weltweiten Dialysegeschäfts von Fresenius und National Medical Care gegründet und geht in Frankfurt und New York an die Börse.

1999

Bei Fresenius Medical Care läuft die 100.000ste Dialysemaschine vom Band. Die Stammaktien von Fresenius Medical Care werden in den DAX aufgenommen.

2003

Fresenius Medical Care ist der führende Anbieter im Bereich der Dialyse und versorgt weltweit mehr als 119.000 Patienten in eigenen Dialysekliniken. Erstmals steigt die Jahresproduktion an Dialysatoren auf über 50 Millionen.

2005

Das neue Dialysetherapiesystem 5008 kommt auf den Markt und gewinnt den „Innovationspreis der Deutschen Wirtschaft”.

2012

Fresenius Medical Care produziert die 500.000ste Dialysemaschine.

2014

sleep•safe harmony – eine neue Generation von Heimdialyse-Cyclern – wird eingeführt und ermöglicht individualisierte Behandlungsoptionen mit adaptierter APD-Therapie.

2016

Einführung des 6008 CAREsystems, ein neues Hämodialyse-Therapiesystem, das die Handhabung im klinischen Alltag vereinfacht und mehr Zeit für die direkte Patientenversorgung lässt.

2018

Fresenius Medical Care führt das Dialysegerät 4008A für den Einsatz in Schwellenländern ein.

2019

Mit der erfolgreichen Übernahme von NxStage Medical, Inc. erweitert Fresenius Medical Care sein Produktportfolio um eine innovative Technologie für die Dialyse zu Hause und ermöglicht seinen Patienten mehr Flexibilität.

2020

Einführung des globalen Nachhaltigkeitsprogramms – es wird dazu beitragen, Nachhaltigkeit in den nächsten Jahren noch stärker in unsere Geschäftsaktivitäten zu integrieren.
Produktion des 2-milliardsten Dialysators – nur sieben Jahre nach der Produktion des 1-milliardsten.

2021

Wir feiern unser 25-jähriges Jubiläum als weltweit führender Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für Menschen mit Nierenerkrankungen.

25 Jahre leidenschaftlicher Einsatz

Sie möchten mehr über unsere Unternehmensgeschichte oder die Geschichte der Dialyse erfahren? Folgen Sie einfach diesen Links:

Das könnte Sie auch interessieren