Weiter zum Inhalt

Patientengeschichten

Beginn der Dialyse in einer Transitional Care Unit

Story lesen
„Wie bleibe ich Herr meines Lebens?“

„Wie bleibe ich Herr meines Lebens?“

Dank der Heim-Hämodialyse bleibt Anvil Nelson Jr. weiterhin aktiv und gestaltet seinen Alltag nach seinen Wünschen.

Mehr erfahren
Ein Markt in Bewegung

Ein Markt in Bewegung

Dialyseversorgung in China.

Mehr erfahren
Mobile Dialysepatienten-App

Mobile Dialysepatienten-App

Smarter Begleiter für einen aktiven Lebensstil.

Mehr erfahren
Automatisierte Behandlung mit der Peritonealdialyse

Automatisierte Behandlung mit der Peritonealdialyse

Dialyse im vertrauten Umfeld

Mehr erfahren
Das Leben als Dialysepatient und die Motivation zu promovieren

Das Leben als Dialysepatient und die Motivation zu promovieren

Lernen – Ein Leben lang

Mehr erfahren
Ein aktives und mobiles Leben mit der Peritonealdialyse (PD)

Ein aktives und mobiles Leben mit der Peritonealdialyse (PD)

„Unmöglich? - Ist gar nichts!“

Mehr erfahren
Präventionsprogramme können den Verlauf von Nierenkrankheiten verlangsamen

Präventionsprogramme können den Verlauf von Nierenkrankheiten verlangsamen

„Es gibt kaum etwas, das ich nicht tun kann.“

Mehr erfahren
Ein fast normales Leben dank Heimdialyse

Ein fast normales Leben dank Heimdialyse

Täglich 90 Minuten für die Therapie lassen sich gut in den Alltag integrieren

Mehr erfahren
Meine vier Nieren und ich

Meine vier Nieren und ich

András Both - Botschafter des nationalen Nierenprogramms in Ungarn.

Mehr erfahren
Neue Bewegung

Neue Bewegung

Ein Sportprojekt für Dialysepatienten in Argentinien.

Mehr erfahren
Dialyse zu Hause

Dialyse zu Hause

Eine aktive und selbstbestimmte Lebensgestaltung trotz Nierenerkrankung.

Mehr erfahren
Tagebuch eines Dialysepatienten

Tagebuch eines Dialysepatienten

Pastor Dr. Gregory E. Thomas über die ersten 120 Tage seiner Dialyse-Behandlung.

Mehr erfahren