Weiter zum Inhalt

Dialysewasserversorgung

Dialysewasserversorgung – Fresenius Medical Care

Umfassende Wasseraufbereitungsanlagen für die Dialyse

  • Umfassendes Angebot an Umkehrosmoseanlagen
  • Individualisierte Wasseraufbereitungsanlagen
  • Hoher Standard bei der Wasserreinigung für die Dialyse
  • AquaA, AquaBplus, AquaC

Dialysewasserversorgung auf einen Blick

Um die erforderliche Qualität von Flüssigkeiten sicherzustellen, umfasst unser Produktangebot verschiedene Anlagen für unterschiedliche Reinigungsstufen, wie z.B. Umkehrosmoseanlagen. Die entsprechende Anlage kann nach persönlichen Präferenzen und den Anforderungen vor Ort zusammengestellt werden.

Produktgruppe AquaA

Unsere Innovation für Ihre Bedürfnisse

AquaA

AquaA ist das fortschrittliche System für die Permeatherstellung im Dialysezentrum und verfügt über eine Permeatleistung von bis zu 4000 l/h.

Vorteile der AquaA:

  • Integrierte Probenahmestellen für Qualitätssicherungsprozesse
  • Integriertes Kontrollsystem vor und nach der Dialyse
  • Energie- und wassersparender Betrieb
  • Fernsteuerung
  • Notbetrieb
  • Vorbereitet für die Einbindung in Dialyse- und Krankenhaus-IT-Managementsysteme

AquaA2

AquaA2 ist ein zusätzliches Umkehrosmosemodul (2. Stufe) für die AquaA, um eine höhere Permeatqualität zu erzeugen.

Vorteile der AquaA2:

  • Volle Redundanz
  • Höhere Permeatqualität
  • Im Notfall als eigenständiges Gerät einsetzbar

AquaHT

AquaHT ist ein Heißdesinfektionsmodul, das für die Einbindung in die Produktgruppe AquaA ausgelegt ist. Es ermöglicht die Heißdesinfektion der beiden Stufen AquaA und AquaA2.

Vorteile der AquaHT:

  • Gleichzeitige integrierte Heißdesinfektion von bis zu 40 Hämodialysegeräten
  • Die Heißdesinfektion erfolgt automatisch und wird nach ISO 26722:2009 vom System dokumentiert.
  • Die AquaHT ermöglicht die kontinuierliche Desinfektion: Auf eine Heißdesinfektion der Permeatringleitung kann eine Desinfektion der RO-Membranen folgen.

AquaUF

AquaUF ist ein Ultrafiltrationsmodul für höhere Permeatqualität.

Vorteile der AquaUF:

  • Höhere Permeatqualität
  • Entfernung von Mikroorganismen, Bakterien und Viren
  • Heißdesinfektion des Ultrafiltrationsmoduls
  • Bypass-Möglichkeit
  • Hohe chemische Beständigkeit, doppellagig

Produktgruppe AquaBplus

Die richtige Lösung für Ihr Budget

AquaBplus

AquaBplus ist ein Basismodul für die Permeatherstellung im Dialysezentrum.

Vorteile der AquaBplus:

  • Sensoren und Hydrauliksystem werden über integrierte Funktionstestroutinen gesteuert
  • Benutzerfreundliche Oberfläche
  • Mit einer Reihe von Optionen aufrüstbar
  • Netzwerkkonnektivität

AquaBplus B2

AquaBplus B2 ist die zweite Stufe der Produktgruppe AquaBplus. Sie erfüllt die Anforderungen und Qualitätsstandards eines modernen Dialysezentrums.

Vorteile der AquaBplus B2:

  • Beide Stufen können zusammen oder einzeln betrieben werden (aus Redundanzgründen oder für höhere Permeatqualität)

AquaBplus HF

AquaBplus HF ermöglicht die Heißdesinfektion der Permeatringleitung, des Schlauchsystems des Dialysegeräts und der Dialysegeräte selbst.

Vorteile der AquaBplus HF:

  • Sequentielle Desinfektion von bis zu fünf Hämodialysegeräten
  • Nachrüstbar
  • Geringere Biofilmbildung dank der Permeatringleitung und angeschlossene Verbraucherpunkte ohne zusätzliche chemische Desinfektion
  • Kontinuierliche Temperaturüberwachung

Produktgruppe AquaC

Wenn Unabhängigkeit wichtig ist

AquaC UNO H

AquaC UNO H ist eine heißdesinfizierbare Einzelplatz-Umkehrosmoseanlage.

Vorteile der AquaC UNO H:

  • Erheblich geringeres Risiko durch die Verwendung von heißen Wasser statt Chemikalien für die Desinfektion
  • Heißdesinfektion der Membran und der Ringleitung
  • Heißdesinfektion über Schnittstelle in Kombination mit dem FME-Hämodialysegerät 5008/5008S CorDiax
  • Automatisierte Datenaufzeichnung und Überwachung
  • Hoher Wirkungsgrad bei Wasserverbrauch (bis zu 70%)
  • Start/Stopp der Kommunikation mit dem Hämodialysegerät
  • Geringe Geräuschentwicklung
  • Ringleitungslänge bis 10 m

AquaUNO

AquaUNO ist eine chemisch desinfizierbare Einzelplatz-Umkehrosmoseanlage

Vorteile der AquaUNO:

  • Automatische Spülzyklen
  • Überwachung der Reinigungszyklen
  • Start/Stopp der Kommunikation mit dem Hämodialysegerät

Hohe Flexibilität – Optionale Träger für AquaC UNO H und AquaUNO

Porter S - Fresenius Medical Care

Porter S

Porter S mit Einzel-Vorfilter – Fresenius Medical Care

Porter S mit Einzel-Vorfilter

Porter S mit Doppel-Vorfilter – Fresenius Medical Care

Porter S mit Doppel-Vorfilter

Porter Standard - Fresenius Medical Care

Porter Standard

Porter extended - Fresenius Medical Care

Porter Extended

AquaWTU

AquaWTU ist eine Umkehrosmoseanlage, die für die Versorgung von bis zu 5 Dialysegeräten ausgelegt ist. Das komplette System ist in einem Gehäuse untergebracht und umfasst Enthärtungsanlage sowie Umkehrosmose.

Vorteile der AquaWTU:

  • Herstellung von Dialysepermeat aus Trinkwasser
  • Automatische Spülzyklen
  • Programmierbare Start-/Stopp-Funktion
  • Benutzerfreundliche Oberfläche
  • Integrierte Vorfiltration einschl. Enthärter
Verwandte Inhalte
Abbildung Konzentratversorgung – Fresenius Medical Care

Bewährte Säurekonzentratzubereitung und -versorgung

Medienversorgung – Fresenius Medical Care

Saubere und organisierte Versorgung mit Dialysemedien am Pflegeort

Kontakt aufnehmen

Bitte nutzen Sie das Kontaktformular, um uns eine Nachricht zu senden

Die von Ihnen bereitgestellten Informationen werden ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfrage verwendet. Weitere Hinweise zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kontakt